Springe zum Inhalt →

Wie sich das Coronavirus im Restaurant verbreitet

Ich weiss, ich weiss, ihr wollt alle raus aus den Wohnungen und Häusern. Wieder zurück in den Alltag. Glaubt mir, ich weiss wie es euch geht, da auch ich ein aktiver und vor allem sehr sozialer Mensch bin. Aber solange es keine Impfung oder ein Gegenmittel gegen das Coronavirus gibt, gibt es meiner Meinung nach keinen Grund zur „Entspannung“. Deswegen stehe ich der Öffnungen von Lokalen und das Zulassen von Events eher kritisch gegenüber. Und für meinen Teil werde ich es meiden, auswärts essen zu gehen.

Warum? Weil sich das Coronavirus in einem Restaurant super schnell verbreiten kann. Glaubt ihr mir nicht? Dann seht selbst! Ein Experiment des japanischen öffentlich-rechtlichen Senders NHK führt vor, warum die Einhaltung von Hygieneregeln in Restaurants wichtig ist. In dem Test kommt Schwarzlicht und eine fluoreszierende Substanz zum Einsatz, um zu simulieren, wie schnell sich Keime (wie eben COVID19) auf Oberflächen, etwa in Restaurants, ausbreiten können.

Stay safe! Stay home! Nach wie vor Leute.. zu früh zur Entspannung! Auch wenn ich es gerne so wie früher hätte. Lieber heute als morgen! Aber das spielt’s aktuell einfach nicht!

Veröffentlicht in Alpen Allerlei